Die Flamingos
Categorie: Natur
Was in Cagliari zu sehen rosa flamingos

Was in Cagliari zu sehen: ROSA FLAMINGOS

 

Unter den Sehenswürdigkeiten in Cagliari sind die rosa Flamingos eine der aufregendsten.

Die Flamingos sind die berühmtesten Bewohner der Salzwasserteiche von Cagliari. Anders könnte es nicht sein. Auch ein Laie ist von ihnen fasziniert, wenn er ihnen begegnet. Sie gehören zu den größten Flugvögeln der Welt: sie sind ungefähr 1,5 m groß und leben in Gruppen, die bis zu einigen tausend Exemplaren erreichen können. In Cagliari sind sie das ganze Jahr über vertreten, aber ihre Zahl schwankt sehr stark. Sie bewegen sich zwischen dem Salzwasserteich Molentargius und der Lagune von Santa Gilla sowie den anderen salzigen Feuchtgebieten auf Sardinien, dem Mittelmeerraum und Afrika. Die Salzwasserteiche in Cagliari bilden einen sehr wichtigen Lebensraum für diese Vögel. In manchen Momenten können sie bis zu 15.000 Exemplare aufnehmen.

In der sardischen Sprache gibt es verschieden Begriffe für die Flamingos. Hier in Cagliari werden sie „Su mangoni“ genannt, was soviel wie Stelzvogel bedeutet. Aber der interessanteste Name wird in der Gegend um Oristano verwendet wo die Flamingos „Sa genti arrubia“ genannt wird was so viel bedeutet wie „das rote Volk“. Dieser Ausdruck hat eine große symbolische Bedeutung: als wolle man damit sagen, dass diese wunderbaren Tiere den gleichen Status der Menschen einnehmen. Ein anderes, flugfähiges Volk, das sogar im Namen Respekt und Bewunderung verdient.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie die rosa Flamingos bei einer unserer Cagliari-Touren sehen möchten.

TEILEN

Pin It on Pinterest

Book your tour now!